Epigenetik Checkliste

Wissenschaftlich überprüft von Wissenschaftlichem Beirat

Geschrieben von Dr. Akuma Saningong

Upgedatet am 21.01.2021

Es gibt eine Menge zu untersuchen, also ist hier eine kurze Checkliste, um Dir beim Einhalten aller Epigenetik Lifestyle-Praktiken zu helfen.

Start

Mache diese drei Dinge sofort

  • Höre auf, Dir Vorwürfe zu machen, dass Deine Willenskraft nachlässt - das ist keine Einstellungssache!
  • Reduziere die Menge an ablenkenden Gegenständen in Deiner Nähe, wenn Du Dich fokussieren willst - Schalte das Handy aus, beschränke die Benachrichtigungen von Deinem Computer, decke die Fenster ab, wenn Du schläfst.
  • Triff die wichtigsten Entscheidungen zu Beginn des Tages, bevor Du Entscheidungsträger wirst.

Umweltgifte

  • Untersuche Dein Haus und Büro auf undichte Stellen und beseitige eventuelle Schimmelprobleme sofort.
  • Schwitze in einer Sauna - schwitzen trägt zu mehr bei als zur Abkühlung. Es hilft Dir auch, einen großen Anteil an Giften loszuwerden.
  • Schreibe auf, wie Du dich in verschiedenen Umgebungen fühlst - vielleicht entdeckst Du, dass einige Deiner oft besuchten Orte voller Umweltgifte ist.
  • Sprich Deinen Doktor auf Medikamente an, die Deine Mitochondrien beeinflussen.

Essen

  • Falls Deine Energie nach Mahlzeiten nachlässt, überprüfe Deinen Blutzuckerspiegel entweder mit einem heimischen Messgerät oder bei einem Arzt.
  • Achte auf Energieverluste während des Tages - vielleicht hast Du etwas gegessen oder warst etwas ausgesetzt, was Deine Mitochondrien beschädigt hat!
  • Iss mehr gute Fette, insbesondere mehr gesunde, gesättigte Fettsäuren aus Butter von Weidekühen oder Fleisch.
  • Iss viel weniger Zucker. Zucker reduziert die Neurogenese
  • Verzichte auf künstliche Süßmittel. Diese sind bereits in geringen Mengen schädlich für Deine Mitochondrien. Nebenbei kannst Du deine Zuckerzufuhr reduzieren, besonders Fructose, die in
    Fruchtsaft und Mais-Sirup enthalten ist.
  • Iss niemals Frittiertes! Das Frittieren beschädigt die Fette und
    macht diese giftig.
  • Kaufe so oft es geht Bio, denn Nahrung aus Gentechnik ist oft mit
    Pestiziden verpestet.


ABO-Mitglied werden..

Du kannst als Abonnent weiterlesen, mit dem Zugang erhälst du ein umfassendes Angebot an Gesundheitsvideos,  -Audios und -Artikel.

  • Teste  30-Tage kostenlos, kündige jederzeit
  • Überall und auf jedem Gerät
  • 800+ Stunden Gesundheitsvideos & -audios
  • Lerne in deinem Tempo!
  • Eine Community
  • Große Auswahl an Gutscheinen

Bereits Abo-Mitglied?

von Dr. Akuma Saningong /  Motivationstrainer und Naturwissenschaftler

Dr. Akuma Saningong ist Keynote Speaker, Motivationstrainer und Naturwissenschaftler. Er ist ein Meister der Kommunikation und Experte in der Freisetzung und Maximierung deines Potenzials durch die Verknüpfung von Wissenschaft und Persönlichkeitsentwicklung sowie Inspiration. Er wendet das Wissen der Quantenphysik und der Epigenetik aus der Biologie an, damit Du Dein volles Potenzial entfaltest. Sein Motto „Investiere in Dich selbst, denn wenn Du es nicht tust, tut es niemand anderes.“