Starkes Immunsystem auf Reisen – Checkliste

Dieser Artikel wurde wissenschaftlich überprüft vom Wissenschaftlichen Beirat.

Allgemeine Vorbereitungen

  • Wie ist das Klima vor Ort? Welche Kleidung benötige ich?
    •  In tropischen Gebieten eignen sich leichte Hemden oder Sportshirts (z.B. Under
      Armour).
    •  In kalten Regionen ist gute Thermounterwäsche Gold wert!
  • Sind speziellen Impfungen notwendig? (Japanische Enzephalitis, Malaria ...)
  •  Einreisebestimmungen für Nahrungsergänzungsmittel (NEM) beachten (z.B. USA max. 350 g
    Pulver)
  • Zur Sicherheit Originalverpackungen der NEM nutzen (ansonsten Label der Verpackungen
    mitnehmen oder abfotografieren)

  • Versorgung vor Ort klären
    • Ist das Leitungswasser trinkbar?
    •  Wie ist die Lebensmittelversorgung
    • Wo sind große/kleineSupermärkte?

Packliste

Schlaf Set-Up für den Flug

  •  Brille - Blaulichtblocker
  • Schlafmaske
  • Oropax
  • Nackenkissen
  • Decke

Nahrungsergänzungsmittel

  • Minerals für unterwegs
  • Superfood Pulver (Greens)
  • Vitamin C
  • Kurkuma Kapseln
  • Probiotika
  • Magnesium
  • Melatonin (Sleepstack – z.B. Braineffect Sleep)
  • Zink

Hier findest du passend dazu Nahrungsergänzungsmittel.   +vikilabs.de

Fitnessstudio-to-go

  •  Theraband oder Deuserband
  • Blackroll mini
  • TRX-Schlingentrainer

Sonstiges

  • Kompressionsstrümpfe• Ingwer
  • Oreganoöl
  • Lavendelöl

Vor dem Flug


ABO-Mitglied werden..

Du kannst als Abonnent weiterlesen, mit dem Zugang erhälst du ein umfassendes Angebot an Gesundheitsvideos,  -Audios und -Artikel.

  • Teste  30-Tage kostenlos, kündige jederzeit
  • Überall und auf jedem Gerät
  • 800+ Stunden Gesundheitsvideos & -audios
  • Lerne in deinem Tempo!
  • Eine Community
  • Große Auswahl an Gutscheinen

Bereits Abo-Mitglied?


von Martin Krowicki /  Gesundheitsberater, Sportwissenschaftler

Martin Krowicki ist studierter Sportwissenschaftler. Hauptberuflich arbeitet er als AOK- Gesundheitscoach für Unternehmen. Sein Antrieb ist es, Menschen zu inspirieren und zu mehr Eigenverantwortung über ihre Gesundheit zu motivieren. Er betreibt selbst Kraftsport und begeistert sich für alle Themen rund um Fitness und Ernährung.

Leaky Gut Syndrom – Eine übersichtliche Checkliste

Dieser Artikel wurde wissenschaftlich überprüft vom Wissenschaftlichen Beirat.

Warum ist der Darm so wichtig für die Gesundheit?

  • Barrierefunktion
  • Nährstoffaufnahme
  • Giftstoffabgab
  • Überwachung des Mikrobioms durch das Immunsystem

Was passiert, wenn die Darmgesundheit verloren geht?

Unverdaute Nahrungsmittelproteine, Giftstoffe und Krankheitserreger gelangen in den Blutkreislauf

Welche möglichen Erkrankungen können die Folge sein?

a. Reizdarm
b. CED (Morbus Crohn, Colitis ulcerosa)

c. Allergien
d. SIBO
e. Leaky Gut Syndrom

Wie entsteht ein Leaky Gut? Molekulare Ursachen

  • Wachstum des Darmepithels eingeschränkt
  • Tight Junctions lösen sich
  • Zu wenig Mukus (Schleim)
  • Darmwand chronisch entzündet
  • Einwanderung entzündungsfördernder Immunzellen in die Lamina Propria des Darms

Wie entsteht ein Leaky Gut? Auslöser/Trigger im Überblick

  • Ungesunde Darmflora
  • Gluten aus Nicht-Sauerteig-Produkten
  •  Speiseöle (frittiert und unfrittiert)
  •  Alkohol
  • Lektine (Getreide, Hülsenfrüchte, unreifes Obst, Nüsse)
  • Allergien
  • Exzessiver Sport
  • Chronischer Stress
  • Nährstoffmangel (Vitamin A, D, E, Zink, Protein)
  • Antibiotika-Behandlungen
  • NSAID (z.B. Ibuprofen, Aspirin)

Was sind mögliche Folgen von Leaky Gut?

  • Autoimmunerkrankungen
  • Allergien
  • Asthma
  • Akne
  • Hauterkrankungen
  • Depressionen
  • Fettleber/Hepatitis
  • Arthritis
  • Metabolische Erkrankungen

Wie lässt sich Leaky Gut Syndrom diagnostizieren?


ABO-Mitglied werden..

Du kannst als Abonnent weiterlesen, mit dem Zugang erhälst du ein umfassendes Angebot an Gesundheitsvideos,  -Audios und -Artikel.

  • Teste  30-Tage kostenlos, kündige jederzeit
  • Überall und auf jedem Gerät
  • 800+ Stunden Gesundheitsvideos & -audios
  • Lerne in deinem Tempo!
  • Eine Community
  • Große Auswahl an Gutscheinen

Bereits Abo-Mitglied?


Quellenverzeichnis:

Ausgewählte Studien von Prof. A. Fasano und Prof. S.C. Bischoff:

  • Ausgewählte Studien von Prof. A. Fasano und Prof. S.C. Bischoff:
     Fasano, Alessio (2011): Zonulin and its regulation of intestinal barrier function: the biological door to inflammation, autoimmunity, and cancer. In: Physiological reviews 91 (1), S. 151–175. DOI: 10.1152/physrev.00003.2008.
  • Fasano, Alessio (2012): Leaky gut and autoimmune diseases. In: Clinical reviews in allergy & immunology 42 (1), S. 71–78. DOI: 10.1007/s12016-011-8291-
  • Bischoff, Stephan C.; Barbara, Giovanni; Buurman, Wim; Ockhuizen, Theo; Schulzke, Jorg-Dieter; Serino, Matteo et al. (2014): Intestinal permeability--a new target for disease prevention and therapy. In: BMC gastroenterology 14, S. 189. DOI: 10.1186/s12876-014-0189-7
  • Camhi, Stephanie S.; Sangal, Kajal; Kenyon, Victoria; Lima, Rosiane; Fasano, Alessio; Leonard, Maureen M. (2019): Pediatric Non-Celiac Gluten Sensitivity: A Gluten-Related Disorder Treatment Center Experience. In: Journal of pediatric gastroenterology and nutrition. DOI: 10.1097/MPG.0000000000002335.
  • Damms-Machado, Antje; Louis, Sandrine; Schnitzer, Anna; Volynets, Valentina; Rings, Andreas; Basrai, Maryam; Bischoff, Stephan C. (2017): Gut permeability is related to body weight, fatty liver disease, and insulin resistance in obese individuals undergoing weight reduction. In: The American journal of clinical nutrition 105 (1), S. 127–135. DOI: 10.3945/ajcn.116.131110.
  • Fasano, Alessio; Hill, Ivor (2017): Serum Zonulin, Gut Permeability, and the Pathogenesis of Autism Spectrum Disorders: Cause, Effect, or an Epiphenomenon? In: The Journal of pediatrics 188, S. 15–17. DOI: 10.1016/j.jpeds.2017.05.038.
  • Llanos-Chea, Alejandro; Fasano, Alessio (2018): Gluten and Functional Abdominal Pain Disorders in Children. In: Nutrients 10 (10). DOI: 10.3390/nu10101491.
  • Rotondi Aufiero, Vera; Fasano, Alessio; Mazzarella, Giuseppe (2018):
    Non-Celiac Gluten Sensitivity: How Its Gut Immune Activation and Potential Dietary Management Differ from Celiac Disease. In: Molecular nutrition & food research 62 (9), e1700854. DOI: 10.1002/mnfr.201700854
  • Volynets, Valentina; Louis, Sandrine; Pretz, Dominik; Lang, Lisa; Ostaff, Maureen J.; Wehkamp, Jan; Bischoff, Stephan C. (2017): Intestinal Barrier Function and the Gut Microbiome Are Differentially Affected in Mice Fed a Western-Style Diet or Drinking Water Supplemented with Fructose. In: The Journal of nutrition 147 (5), S. 770–780. DOI: 10.3945/jn.116.242859.
  • Volynets, Valentina; Rings, Andreas; Bardos, Gyongyi; Ostaff, Maureen J.; Wehkamp, Jan; Bischoff, Stephan C. (2016): Intestinal barrier analysis by assessment of mucins, tight junctions, and alpha-defensins in healthy C57BL/6J and BALB/cJ mice. In: Tissue barriers 4 (3), e1208468. DOI: 10.1080/21688370.2016.1208468.
 

von Martin Auerswald, M.Sc. /  Biochemiker, Medizinredakteur, Autor

Martin ist studierter Biochemiker und Biotechnologe und hat nach seinem Studium in der klinischen Forschung im Bereich chronisch-entzündliche Darmerkrankungen gearbeitet. Er sah sich jedoch immer als Wissensvermittler, nicht als Wissenschaftler. Das Produkt dieser Kehrtwendung war das Autoimmunportal, heute Medumio, Deutschlands größtes Portal für Autoimmunerkrankte und SchnellEinfachGesund, ein Gesundheitsmagazin für schnelle und einfache Gesundheitstipps.

Die 3 größten Fehler beim Abnehmen mit Intervallfasten

Wissenschaftlich überprüft von Wissenschaftlichem Beirat

Geschrieben von Nicole Lange

Upgedatet am 21.01.2021

Mein Name ist Nicole Lange. Ich bin ganzheitlicher Abnehmcoach und angehende Heilpraktikerin.
In den letzten Jahren habe ich über 700 Frauen sehr erfolgreich dabei begleitet, gesund und nachhaltig abzunehmen um sich endlich wieder wohl in ihrem Körper zu fühlen.
Wenn es um das Thema Abnehmen geht, dann liegt Intervallfasten momentan absolut im Trend.
Es klingt ja auch absolut verlockend: “Lass einfach eine Mahlzeit ausfallen und du wirst ganz einfach und schnell deine Kilos verlieren.“


Wer will das nicht?


Leider findest du sehr viel gefährliches Halbwissen im Internet.
Falsch angewendet ist der Abnehm-Erfolg mit Intervallfasten oft purer Zufall und nicht von langer Dauer. Richtig angewendet ist das Intervallfasten tatsächlich die beste, gesündeste und natürlichste Methode um dein Wohlfühlgewicht zu erreichen. Und zusätzlich profitiert dein Körper ganz nebenbei von vielen weiteren positiven gesundheitlichen Vorteilen.


Genau deswegen habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, die wichtigen und wundervollen Vorteile vom Intervallfasten zu verbreiten und allen Abnehmwilligen das Intervallfasten als effektive Abnehm-Methode richtig näherzubringen.


Ich zeige ich dir die drei größten Fehler beim Abnehmen mit Intervallfasten und wie du sie vermeiden kannst!

Fehler #1 – Das Kaloriendefizit

Wenn es dir wie den meisten meiner neuen Klienten und Teilnehmer geht, dann ist in deinem Kopf eventuell eine Sache fest verankert: Die bösen Kalorien sind an deinem Übergewicht Schuld!

Und daher musst du unbedingt kalorienreduziert zu essen und akribisch darauf achten, was du isst.
DAS ist jedoch ein absoluter Denkfehler und verursacht viel zu viel Stress und ein ungesundes Essverhalten. 
Dabei scheint es doch so naheliegend: Du nimmst einfach weniger Kalorien zu dir, als du verbrauchst und verbrennst im Ergebnis Körperfett.

Aber Fakt ist: Eine Kalorie ist schlichtweg eine Energieeinheit.

Das strikte Kalorienzählen ist also alles andere als förderlich für eine gesunde Gewichtsabnahme.


Ganz im Gegenteil, Kalorienzählen:
- nimmt dir die Freude am Essen,
- macht dich hungrig,
- stresst dich im Alltag und
- fördert am Ende eine ungesunde Beziehung zu deinem Essen.


Und das Schlimmste an der ganzen Sache ist der JOJO-EFFEKT!


Wahrscheinlich hast du das selber schon mal durchgemacht. Das Gewicht, was du dir mühsam runter gehungert hast, nimmst du am Ende (mit einem Aufschlag) wieder zu.
Der Mythos “Kalorienreduktion“ hält sich leider schon ewige Jahre, selbst viele Ärzte und Ernährungsberater hielten lange an der überholten These strikt fest.


 Und weil es in den Medien ebenfalls ständig wiederholt wird, glaubst du es am Ende und hörst auf, es zu hinterfragen. Stattdessen gibst du dir selbst die Schuld und hast ständig das Gefühl versagt zu haben oder nicht willensstark genug zu sein ...
Kommt dir das bekannt vor?


Falls ja, dann vergiss die Kalorien und achte stattdessen darauf wann und wie oft du isst. DAS ist der wichtigste und größte Unterschied zwischen Intervallfasten und Diäten! Beim Intervallfasten geht es nicht darum was und wieviel du isst, sondern wann und wie oft du isst!


Probier es einfach Mal aus und achte in der kommenden Woche darauf, “NUR“ 3 Hauptmahlzeiten zu essen und auf jegliche Zwischensnacks zu verzichten bzw. sie zur Mahlzeit zu genießen.


ABO-Mitglied werden..

Du kannst als Abonnent weiterlesen, mit dem Zugang erhälst du ein umfassendes Angebot an Gesundheitsvideos,  -Audios und -Artikel.

  • Teste  30-Tage kostenlos, kündige jederzeit
  • Überall und auf jedem Gerät
  • 800+ Stunden Gesundheitsvideos & -audios
  • Lerne in deinem Tempo!
  • Eine Community
  • Große Auswahl an Gutscheinen

Bereits Abo-Mitglied?

von Nicole Lange /  Fastenleiterin und Heilpraktikerin

Nicole ist Krankenschwester, Fastenleiterin und angehende Heilpraktikerin. Auf ihrem Fasten-Blog  teilt sie mit dir ausführlich all ihr Wissen und ihre Erfahrungen zu den Themen Intervallfasten und Fasten. Für Nicole steht fest, dass Fasten eines der mächtigsten Heilwerkzeuge ist. Es ist eine einfache und natürliche Methode, die sich über Jahrtausende bewährt hat. Um dieses Bewusstsein an viele Menschen weiterzugeben, veranstaltete sie im Frühjahr 2017 den Online-Fastenkongress mit über 8.200 begeisterten TeilnehmerInnen.

Low Carb High Fat – Einkaufsliste

Wissenschaftlich überprüft von Wissenschaftlichem Beirat

Geschrieben von Mag. Julia Tulipan

Upgedatet am 21.01.2021


ABO-Mitglied werden..

Du kannst als Abonnent weiterlesen, mit dem Zugang erhälst du ein umfassendes Angebot an Gesundheitsvideos,  -Audios und -Artikel.

  • Teste  30-Tage kostenlos, kündige jederzeit
  • Überall und auf jedem Gerät
  • 800+ Stunden Gesundheitsvideos & -audios
  • Lerne in deinem Tempo!
  • Eine Community
  • Große Auswahl an Gutscheinen

Bereits Abo-Mitglied?

von Mag. Julia Tulipan /  Keto Lifestyle Coach

Julia Tulipan ist Biologin und Master of Science in klinischer Ernährungsmedizin. Sie hat durch zahlreiche Weiterbildungen im In- und Ausland ihr Wissen rund um Zellbiologie, Stoffwechsel und evolutionäre Ernährung vertieft. Sie geht den Dingen gerne auf den Grund. Die Liebe zur Naturwissenschaft begleitet sie schon ihr ganzes Leben und sie bildet auch die Grundlage ihrer Beratungsphilosophie. Seit 2017 ist Julia Tulipan als Referentin an der LCHF Deutschland Akademie tätig und seit Ende 2018 ist Buch "Der Keto-Kompass" im Systemed Verlag erhältlich.

Epigenetik Checkliste

Wissenschaftlich überprüft von Wissenschaftlichem Beirat

Geschrieben von Dr. Akuma Saningong

Upgedatet am 21.01.2021

Es gibt eine Menge zu untersuchen, also ist hier eine kurze Checkliste, um Dir beim Einhalten aller Epigenetik Lifestyle-Praktiken zu helfen.

Start

Mache diese drei Dinge sofort

  • Höre auf, Dir Vorwürfe zu machen, dass Deine Willenskraft nachlässt - das ist keine Einstellungssache!
  • Reduziere die Menge an ablenkenden Gegenständen in Deiner Nähe, wenn Du Dich fokussieren willst - Schalte das Handy aus, beschränke die Benachrichtigungen von Deinem Computer, decke die Fenster ab, wenn Du schläfst.
  • Triff die wichtigsten Entscheidungen zu Beginn des Tages, bevor Du Entscheidungsträger wirst.

Umweltgifte

  • Untersuche Dein Haus und Büro auf undichte Stellen und beseitige eventuelle Schimmelprobleme sofort.
  • Schwitze in einer Sauna - schwitzen trägt zu mehr bei als zur Abkühlung. Es hilft Dir auch, einen großen Anteil an Giften loszuwerden.
  • Schreibe auf, wie Du dich in verschiedenen Umgebungen fühlst - vielleicht entdeckst Du, dass einige Deiner oft besuchten Orte voller Umweltgifte ist.
  • Sprich Deinen Doktor auf Medikamente an, die Deine Mitochondrien beeinflussen.

Essen

  • Falls Deine Energie nach Mahlzeiten nachlässt, überprüfe Deinen Blutzuckerspiegel entweder mit einem heimischen Messgerät oder bei einem Arzt.
  • Achte auf Energieverluste während des Tages - vielleicht hast Du etwas gegessen oder warst etwas ausgesetzt, was Deine Mitochondrien beschädigt hat!
  • Iss mehr gute Fette, insbesondere mehr gesunde, gesättigte Fettsäuren aus Butter von Weidekühen oder Fleisch.
  • Iss viel weniger Zucker. Zucker reduziert die Neurogenese
  • Verzichte auf künstliche Süßmittel. Diese sind bereits in geringen Mengen schädlich für Deine Mitochondrien. Nebenbei kannst Du deine Zuckerzufuhr reduzieren, besonders Fructose, die in
    Fruchtsaft und Mais-Sirup enthalten ist.
  • Iss niemals Frittiertes! Das Frittieren beschädigt die Fette und
    macht diese giftig.
  • Kaufe so oft es geht Bio, denn Nahrung aus Gentechnik ist oft mit
    Pestiziden verpestet.


ABO-Mitglied werden..

Du kannst als Abonnent weiterlesen, mit dem Zugang erhälst du ein umfassendes Angebot an Gesundheitsvideos,  -Audios und -Artikel.

  • Teste  30-Tage kostenlos, kündige jederzeit
  • Überall und auf jedem Gerät
  • 800+ Stunden Gesundheitsvideos & -audios
  • Lerne in deinem Tempo!
  • Eine Community
  • Große Auswahl an Gutscheinen

Bereits Abo-Mitglied?

von Dr. Akuma Saningong /  Motivationstrainer und Naturwissenschaftler

Dr. Akuma Saningong ist Keynote Speaker, Motivationstrainer und Naturwissenschaftler. Er ist ein Meister der Kommunikation und Experte in der Freisetzung und Maximierung deines Potenzials durch die Verknüpfung von Wissenschaft und Persönlichkeitsentwicklung sowie Inspiration. Er wendet das Wissen der Quantenphysik und der Epigenetik aus der Biologie an, damit Du Dein volles Potenzial entfaltest. Sein Motto „Investiere in Dich selbst, denn wenn Du es nicht tust, tut es niemand anderes.“

Trigger für körpereigene Histaminfreisetzung & Doro‘s beste Tipps, um den Stress zu reduzieren

Wissenschaftlich überprüft von Wissenschaftlichem Beirat

Geschrieben von M. Sc. Dorothee Rund

Upgedatet am 21.01.2021

Hitze

Unbedingt für Abkühlung sorgen, Klimaanlage einschalten, kalt abbrausen, schwimmen gehen, um die Körpertemperatur zu senken. Erhöhte Temperatur bedeutet Stress für den Körper! Zum Teil kann man zusehen, wie Schwellungen und Quaddeln sich unter einem Coolpack zurückbilden. Auch Sport treiben erhöht die Körpertemperatur. Sport induzierte Asthmaanfälle sind wahrscheinlich auf eine Entzündungserkrankung im Körper und somit chronisch erhöhtem Histaminspiegel zurückzuführen. Schwitzen kann zusätzlich zu Hautreaktionen führen, wenn der Schweiß mit Rückständen von aggressiven Tensiden auf der Haut oder in der Kleidung reagiert.

Kälte

Kälte kann den Körper genauso in Alarmbereitschaft versetzen, wenn die Gesamtkörpertemperatur zu sehr absinkt. Was außerdem ein häufiger Trigger ist, ist vom kalten Draußen ins aufgeheizte Drinnen zu kommen, oder mit kalter Haut in die heiße Badewanne. Alleine das hat schon oft zu heftigen Juckausbrücken und Schwellungen meiner ganzen Hände gesorgt. Die schnelle Gefäßerweiterung geht mit einer hohen Ausschüttung an Histamin und anderen Entzündungsmediatoren einher. Ich vermute auch eine Beteiligung der Mastzellen am Raynaudsyndrom. Kälteurtikaria und “Brainfreeze” kann ebenfalls ein Problem sein, wahrscheinlich durch zu hohen Konsum an Omega 6-Fettsäuren.

Änderungen im Luftdruck, Vibrationen, Bewegung

Histaminfreisetzung im Innenohr ist nachweislich für Seekrankheit verantwortlich und Reiseübelkeit. Hier kann die Maßnahme sein, vor einer Reise besonders diszipliniert mit der Ernährung zu sein und bei Bedarf höhere Dosen Vitamin C zur Histaminsenkung zu schlucken. Ich selbst bin bei zu hohem Histaminlevel und aktivierten Mastzellen schon umgekippt von am Restaurantfenster schnell vorbeifahrenden Autos und bei jemandem mitzugucken, wie er schnell durch die Fotos seines Tablets gescrollt hat.


ABO-Mitglied werden..

Du kannst als Abonnent weiterlesen, mit dem Zugang erhälst du ein umfassendes Angebot an Gesundheitsvideos,  -Audios und -Artikel.

  • Teste  30-Tage kostenlos, kündige jederzeit
  • Überall und auf jedem Gerät
  • 800+ Stunden Gesundheitsvideos & -audios
  • Lerne in deinem Tempo!
  • Eine Community
  • Große Auswahl an Gutscheinen

Bereits Abo-Mitglied?

von M. Sc. Dorothee Rund /  Mind-Body- Nutrition-Coach

Sie kombinierte ein Studium der Biologie mit einer Ausbildung zum Mind-Body- Nutrition-Coach und verschiedenen körpertherapeutischen Modalitäten, und hilft nun zahlreichen Betroffenen über ihren Blog „Philosophie des Gesundwerdens“, Vorträge und Einzelcoachings bei der Detektivarbeit zum Aufspüren ihrer chronischen gesundheitlichen Probleme und erarbeitet praktische und individuelle Strategien, bei denen sie großen Wert auf Genuss, Nachhaltigkeit und Lebensfreude legt.